Information zu unseren Corona Hygienemaßnahmen

Allgemeine Hinweise und Hygiene:

  • Besucher mit Symptomen einer Atemwegserkrankung haben keinen Zutritt.
  • Alle Besucher müssen sich vor Betreten der Anlage die Hände desinfizieren.
  • Es stehen Euch an mehreren Stellen ausreichend Desinfektionsspender zur Verfügung.
  • Alle Kontaktflächen (Tische, Bänke, WC – Anlagen, Spielgeräte etc.) werden in regelmäßigen Abständen desinfiziert.
  • Alle Anlagen werden, wenn nicht dauerhaft, in regelmäßigen Abständen gelüftet.
  • Unsere Kapazität passen wir den Auflagen der Kommunen und Ländern ständig an.

Regelungen für alle Standorte in NRW:

WICHTIG: Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre gelten als getestet und müssen keinen Nachweis erbringen. Schüler ab 16 Jahre müssen eine Schulbescheinigung vorlegen und gelten dann ebenfalls als getestet. Ohne Schulbescheinigung müssen Schüler ab 16 Jahre einen negativen Test einer Teststelle vorlegen.  Kleinkinder vor Schuleintritt sind von der Regelung befreit.

  1. Zutrittsbeschränkung – es kommt auf die drei „G“ an:

Grundsätzlich gilt für alle Besucher (Spieler und Begleitpersonen) das Motto „Getestet, geimpft oder genesen.“

Getestet: Es ist ein höchstens 48 Stunden alter, negativer Testnachweis einer Teststelle (Schnelltest oder  PCR) erforderlich. Vor Ort durchgeführte Schnelltests werden nicht akzeptiert.

Geimpft: Nachweis durch Impfpass oder digital erforderlich.
Genesen: Es muss ein mindestens 28 Tage, höchstens sechs Monate alter PCR Test mit positivem Ergebnis vorgelegt werden. Alternativ ist auch eine ärztliche Bescheinigung zulässig.

  1. Maskenpflicht:

Es gilt in allen Bereichen Maskenpflicht (OP-Maske genügt). Kinder bis 13 Jahre können alternativ eine Stoffmaske tragen In den Spielbereichen und beim Sitzen an den Tischen muss KEINE Maske getragen werden.

  1. Identitätsnachweis:

Wir behalten uns stichprobenartige Kontrollen der Identität, zum Abgleich des Testnachweises, ab einem Alter von 16 Jahren vor.

 

Regelungen für den Standort Frankfurt:

WICHTIG: Schüler ab 6 Jahren müssen ein Testheft der Schule oder einen negativen Schnelltest einer Teststelle vorlegen. Kleinkinder vor Schuleintritt sind von der Regelung befreit.

  1. Zutrittsbeschränkung – es kommt auf die drei „G“ an:

Grundsätzlich gilt für alle Besucher (Spieler und Begleitpersonen) das Motto „Getestet, geimpft oder genesen.“

Getestet: Es ist ein höchstens 48 Stunden alter, negativer Testnachweis einer Teststelle (Schnelltest oder  PCR) oder erforderlich. Vor Ort durchgeführte Schnelltests werden nicht akzeptiert.
Geimpft: Nachweis durch Impfpass oder digital erforderlich.
Genesen: Es muss ein mindestens 28 Tage, höchstens sechs Monate alter PCR Test mit positivem Ergebnis vorgelegt werden. Alternativ ist auch eine ärztliche Bescheinigung zulässig.

  1. Maskenpflicht:

Es gilt in allen Bereichen Maskenpflicht (OP-Maske genügt). In den Spielbereichen und beim Sitzen an den Tischen muss KEINE Maske getragen werden.

Regelungen für den Standort Kiel:

WICHTIG: Für minderjährige Schüler ab 7 Jahren genügt als Nachweise einer Testung die Schulbescheinigung. Alternativ kann ein negativer Schnelltest einer Teststelle vorlegt werden. Kinder unter 7 Jahren sind von der Regelung befreit. 

HERBSTFERIEN: Für minderjährige Schüler genügt die Vorlage, einer von einem sorgeberechtigen ausgefüllten Auskunft, mit folgenden Hinweisen: 

  • Testdatum; der Test darf maximal 72 Stunden alt sein 
  • Verwendeter Selbsttest (Selbsttest muss zugelassen sein) 

 

  1. Zutrittsbeschränkung – es kommt auf die drei „G“ an: 

Grundsätzlich gilt für alle Besucher (Spieler und Begleitpersonen) das Motto „Getestet, geimpft oder genesen.“ 

Getestet: Es ist ein höchstens 24 Stunden alter negativer Schnelltest einer Teststelle oder ein höchstens 48 Stunden alter negativer PCR – Test erforderlich. Vor Ort durchgeführte Schnelltests werden nicht akzeptiert. 
Geimpft: Nachweis durch Impfpass oder digital erforderlich. 
Genesen: Es muss ein mindestens 28 Tage, höchstens sechs Monate alter PCR Test mit positivem Ergebnis vorgelegt werden. Alternativ ist auch eine ärztliche Bescheinigung zulässig.  

  1. Maskenpflicht:  

Nein, es muss keine Maske getragen werden. Es gibt in Schleswig-Holstein lediglich eine Maskenempfehlung für Bereiche, in denen der Mindestabstand unter Umständen nicht eingehalten werden kann.  

Regelungen für den Standort Mainz:

WICHTIG: Kinder und Schüler unter 12 Jahren gelten als geimpft und müssen keinen Nachweis erbringen. Schüler ab 12 Jahre müssen einen gültigen Schülerausweis, Schulbescheinigung oder Testheft vorlegen und gelten dann als getestet. Ohne Schulausweis oder Schulbescheinigung müssen Schüler ab 12 Jahren einen negativen Test vorlegen. 

  1. Zutrittsbeschränkung –  Es gilt die “3G“ Regel (“2G+” hat auf unsere Anlage keine zusätzliche Auswirkung):

Grundsätzlich gilt für alle Besucher (Spieler und Begleitpersonen) das Motto „geimpft, getestet oder genesen“.

Geimpft: Vorlage des Impfpasses erforderlich. Die Impfung muss vollständig abgeschlossen sein und es müssen mind. 14 Tage seit der letzten Impfung vergangen sein.
Genesen: Es muss ein mindestens 28 Tage, höchstens sechs Monate alter PCR Test mit positivem Ergebnis vorgelegt werden. Alternativ ist auch eine ärztliche Bescheinigung zulässig.

Getestet: Es ist ein höchstens 24 Stunden alter negativer Schnelltest einer Teststelle oder ein höchstens 24 Stunden alter negativer PCR – Test erforderlich.  Schnelltests, auch vor Ort durchgeführte Schnelltests werden nicht akzeptiert.

 

  1. Maskenpflicht:

Es gilt in allen Bereichen Maskenpflicht (OP-Maske genügt). In den Spielbereichen und beim Sitzen an den Tischen muss KEINE Maske getragen werden.